Josef Predl & Sohn
Home
 

Premium Ice Tea
 

Predl KG auf Facebook
 

 
Das Bier schumt zu wenig
Das Bier schumt zu stark
Der Durchlaufkühler/ die Schankanlage schaltet sich nicht ein
Die Getrnke aus dem Durchlaufkhler/ der Schankanlage sind zu warm
Aus dem Durchlaufkhler/ der Schankanlage kommen keine Getrnke
Zapfanleitung - Korbfitting (Murauer, Soda, Wein)
Zapfanleitung - Flachfitting (Puntigamer, Reininghaus, Gsser)


Das Bier schumt zu wenig
  • Das Bier ist zu kalt
  • Das Bier fliet zu langsam
  • Die Glser sind nicht sauber
  • Der Kohlensuredruck ist ber lngere Zeit zu niedrig gewesen
  • Die Kohlensurezufuhr wurde unterbrochen
  •  
    Das Bier schumt zu stark
  • Das Bier ist zu warm
  • Die Glser sind zu warm
  • Die Bierleitung ist geknickt
  • Das Bier fliet zu schnell
  • Der Kohlensuredruck ist ber lngere Zeit zu hoch gewesen.
  • Kohlensuredruck ist zu gering (eventuell ist die Kohlensäureflasche leer)
  • Das Bierfass ist bald leer
  • Das Bierfass wurde kurz zuvor transportiert/ aufgeschüttelt
  •  
    Der Durchlaufkühler/ die Schankanlage schaltet sich nicht ein
  • Durchlaufkühler/ Schankanlage ist nicht an die Stromversorgung angeschlossen bzw. die Stromversorgung ist nicht gewährleistet
  • Das Bier hat bereits die richtige Temperatur (zb. wenn es im Kühlwagen/ -hänger gelagert wurde)
  • Sie haben kein Wasser gefüllt (ist bei den meisten Geräten notwendig)
  •  
    Die Getrnke aus dem Durchlaufkhler/ der Schankanlage sind zu warm
  • Durchlaufkühler/ die Schankanlage ist nicht an die Stromversorgung angeschlossen bzw. die Stromversorgung ist nicht gewährleistet
  • Sie haben kein Wasser gefüllt (ist bei den meisten Geräten notwendig)
  • Der Durchlaufkühler/ die Schankanalge wurde nicht rechtzeitig in Betrieb genommen (muss mindestens 2 Stunden vor Ausschank Beginn erfolgen)
  •  
    Aus dem Durchlaufkhler/ der Schankanlage kommen keine Getrnke
  • Der Behälter (Fass/ Container) ist leer
  • Die Leitung ist geknickt oder eingefroren
  • Der Zapfkopf ist nicht richtig aufgesetzt
  • Der Zapfkopf ist falsch zusammengebaut
  • Die Kohlensureflasche ist leer
  • Der Kohlensuredruck ist zu gering
  •  
    Zapfanleitung - Korbfitting (Murauer, Soda, Wein)
    1. Vor dem Anzapfen mssen Fassfittung und Zapfkopf grndlich mit heiem Wasser gereinigt werden.
    2. Mechanische berprfung des Zapfkopfes.
    3. Handgriff nach oben ziehen.
    4. Zapfkopf ohne Gewalt nach rechts in den Korbfitting eindrehen.
    5. Handgriff nach unten drcken, das Bier ist angezapft.
     
    Zapfanleitung - Flachfitting (Puntigamer, Reininghaus, Gsser)
    1. Vor dem Anzapfen mssen Fassfittung und Zapfkopf grndlich mit heiem Wasser gereinigt werden.
    2. Mechanische berprfung des Zapfkopfes.
    3. Handgriff nach oben ziehen.
    4. Zapfkopf oben von der Seite auf die Fittung schieben und darauf achten das der Zapfkopf richtig einhakt.
    5. Handgriff nach unten drcken, das Bier ist angezapft.

     

    www.HotSauce.at - 3W Predl - FordScene.Net - theBrain.at - Anzeigenmarkt.at - Produktliste Online